30 Münzen - Staffel 1 Episode 4 Zusammenfassung & Rückblick

Memories

Wir beginnen Episode 4 von 30 Münzen mit einer Gruppe von Entdeckern, die tief in den Untergrund gehen. Ein Priester ist auch da und als sie eine große Statue untersuchen, finden sie eine weitere dieser berüchtigten Münzen.

Zurück im Dorf versammeln sich alle Bewohner, um über das Feuer und die seltsamen Vorfälle in dieser Nacht zu sprechen. Paco möchte, dass sie über das Geschehene hinausgehen und sich auf die Zukunft konzentrieren. Die anderen zeigen jedoch nach dem, was passiert ist, mit den Fingern direkt auf Manuel. Tatsächlich stürzt sich Merche auf diese Idee und versammelt den Mob, um Unterschriften zu sammeln und Manuel von seiner Position zu verdrängen.

Nun, Manuel ist nicht zu Hause. Es stellt sich heraus, dass er tatsächlich auf einem Flug zurück nach Rom ist. Als er neben einem Trio von Männern sitzt, die trinken, denkt Manuel über die Vergangenheit nach. Insbesondere eine unheimliche Begegnung mit zwei seiner Mitpriester, Sandro und Fabio. Letzteres scheint leicht zu verführen zu sein und zeigt, dass Angst ihn ermutigt.

Manuel erlebt weiterhin Momente aus der Vergangenheit, einschließlich einer besonders angespannten Lektion, in der Manuel aus dem Raum gezwungen wird, nachdem er die Methoden des Lehrers in Frage gestellt hat. So wie Manuel es sieht, müssen sie mehr über ihren Feind lernen, bevor sie sich ihm richtig stellen können.

Nun, Manuels Methoden ziehen die Aufmerksamkeit der anderen Priester, Sandro und Fabio, auf sich, die ihn vor einen Mann bringen, der scheinbar vom Teufel besessen ist. Mit beiden verketteten Handgelenken verrät der Mann lässig alle Details rund um Manuels Vergangenheit; intime Geheimnisse, die sonst niemand kennt.

Sandro verliert die Geduld und konfrontiert den Gefangenen. Er verspottet den Mann und fragt nach Feuer aus seinem Mund. Und einfach so geht Sandro plötzlich in Flammen auf. Als die anderen die Flammen schnell löschen, stellt sich heraus, dass er noch lebt, aber schwer verbrannt ist.

Fabio nutzt seine Gelegenheit und beginnt, diesen Mann nach Satan zu fragen. Wie wir bald erfahren, zog sich Satan nach der Urschlacht mit seinen besten Männern zurück. Sie wollten im Wesentlichen einen Platz am Tisch - oder zumindest eine Hauptrolle in der Geschichte -, aber als sie nur als Credits auftraten, rebellierte Satan.

„Gott will nicht erkennen, dass das Böse auch ein Teil von ihm ist. Sagst du das? " Fabio fragt. "Bingo." Ist die erschreckende Antwort. Dieser Mann dreht Fabio zu seiner Sache und sagt ihm, dass Gott tatsächlich Satan ist. Er vergiftet Fabios Gedanken und ermutigt ihn, einen Raum zu betreten, in dem vermutlich sein Chef auf der anderen Seite steht.

Als Manuel sich weigert zu folgen, verbraucht ein strahlend weißes Licht Fabio und er verschwindet. Als wir weiter in die Vergangenheit zurückspringen, kommen wir 1992 in Jerusalem an, als Manuel Fabio findet. Nachdem Fabio ihn durch die Straßen gejagt hat, wird er schließlich von einem bedrohlichen schwarzen Auto abgeholt, das wegfährt.

In der Gegenwart begibt sich Manuel ins Gefängnis, um Sandro zu besuchen. Als er durch die Menge tritt, stellt sich heraus, dass er ein geschätzter Kämpfer ist - weit entfernt von dem Priester, den wir zuvor gesehen haben. Manuel gibt seine Hand und tritt in den quadratischen Kreis. Als er mit dem Sparring beginnt, spricht Manuel zwischen den Runden mit Sandro und enthüllt, was er gesehen hat. Nach dem Match warnt ihn sein alter Freund, dass das Böse kommt und ermutigt ihn, wegzulaufen.

Zurück im Dorf ist Elena mit den Bürgern nicht zufrieden und wendet sich an Roque, um sich wohl zu fühlen. Als sie nach Hause zurückkehrt, wartet Paco dort auf sie. Er versucht Elena zu überzeugen zu bleiben, aber sie hat sich bereits entschieden - sie nimmt einen Job außerhalb der Stadt an. Paco ist wütend und beschuldigt Merche, seine Frau im Schlachthaus konfrontiert zu haben.

Nach einem großen Kampf geht Merche nach Hause, findet aber unterwegs Antonio mitten auf der Straße, der auf seinen Rollstuhl beschränkt ist und Alkohol trinkt. Antonio macht sie sofort fertig und sagt Merche: "Sie mag ihn, jeder weiß es." Dies ist natürlich ein direkter Hinweis auf Paco und Elena.

Wenn die Dinge nicht seltsam genug waren, kehrt Elenas Ehemann nach einem früheren Vorfall mit einer alten Frau auf einem Feld schlammbedeckt zurück. Wie er zurückgekehrt ist, steht noch zur Debatte, aber es ist sicherlich eine überraschende Wendung der Ereignisse.

Zurück in Rom besucht Manuel Pater Lombardi, der warnt, dass in Spanien etwas passiert. Irgendwie kann er das von Rom aus spüren. Zunächst möchte Manuel mehr über die 30 Münzen erfahren. Lombardi flüstert ihm zu, dass Santoro zuhört und vorsichtig ist. Aus irgendeinem Grund hat Santoro andere Pläne für Manuel, als ihn nur zu töten.

Diese Pläne zeigen sich vielleicht noch nicht ganz, aber Manuel erfährt, dass Fabio der neue Kardinal ist.


Der Episodenrückblick

30 Coins kehrt mit einer seiner besten Folgen zurück, gibt mehr Details über die Vergangenheit preis und schafft es, diese mit einer Fortsetzung der unangenehmen Angst, die an dieser Show festhält, zu verweben. Wenn es um Atmosphäre geht, sind 30 Münzen absolut spannungsgeladen.

Tatsächlich hat die Show selbst bisher fantastische Arbeit geleistet und ihre Geheimnisse aufgebaut, während sie ständige Hinweise gab, die zu diesen Münzen zurückführen. Elena, die ihre über die Brücke wirft, wird mit ziemlicher Sicherheit in Zukunft zurückkommen und diese Charaktere beißen, während sich die Hierarchie in Rom zu zeigen beginnt.

Es scheint also, als sei Fabio verführt und auf die dunkle Seite gedreht worden - ein Beispiel dafür, dass er am Ende der Episode Rot trägt. Seine früheren Rückblenden und das Trio der Priester erinnern sehr an die Szenen aus der Exorzisten-TV-Show, in der unsere drei Priester zusammenarbeiten, um Dämonen auszutreiben.

Und wie ist Elenas Ehemann zurückgekehrt? Und warum? Welche Art von dunkler, finsterer Magie hat das verursacht? Es hängen viele Fragen über dieser Frage, wenn wir den halben Punkt überqueren, aber 30 Coins war bisher eine unbestreitbare Achterbahnfahrt. Dies ist sicherlich ein starker Anwärter auf eine der besten Shows des Jahres 2021!

Vorherige Folge

Nächste Folge

Klicken Sie hier, um unseren vollständigen Saisonrückblick für 30 Münzen zu lesen!

 

  • Episodenbewertung
4

Hinterlasse eine Nachricht