Hausgemachte Liebesgeschichte - Kdrama Episode 34 Recap & Review

Die Feierlichkeiten

Episode 34 der Homemade Love Story beginnt damit, dass Chae-Woon zwei und zwei über Mr Lee zusammenstellt, während Jung-Won Pil-Hong konfrontiert, weil er Chae-Woon näher kommt. Er erklärt, dass Jae-Hee von ihm weiß, aber er hat ihn gebeten zu bleiben. Er gibt jedoch auch bekannt, dass die Vorsitzende in sein Geschäft investieren wird, um den Standort zu verlassen. Jung-Won ist jedoch nicht glücklich und bittet ihn, sie in Ruhe zu lassen.

Chae-Woon eilt zurück zur Baustelle und fragt Herrn Lee, ob er wirklich Pil-Hong ist. Letzterer versucht zunächst unschuldig zu handeln und gibt dann endlich die Wahrheit zu. Sie findet auch heraus, dass Jae-Hee davon wusste und stürmt heraus, als dieser eintrifft. Jae-Hee rennt Chae-Woon hinterher, der weint und ihn fragt, warum er ihr nicht die Wahrheit gesagt hat.

Jae-Hee nimmt sie dann in seine Arme und beide Kopf in sein Auto. Er erklärt sich selbst, wie er gerade herausgefunden hat und verteidigt auch Pil-Hong. Er enthüllt auch, dass Pil-Hong und Na-Ro zusammen im Gefängnis waren.

Währenddessen trifft sich Na-Ro mit Hwak-Se und Man-Jung. Letzterer spricht mit ihm über das, was sie über seine Beziehung zu Pil-Hong wissen und Chae-Woon nahe kommen wollen. Na-Ro gibt alles zu und erklärt, dass Chae-Woon und Jae-Hee versucht haben, ihn dazu zu bringen, die Villa zu verlassen. Er hat sich jedoch geweigert, das Haus zu lieben.

Man-Jung glaubt ihm, meint aber immer noch, er sollte gehen, sonst muss sie es den anderen sagen, einschließlich Soon-Jung, der sehr verärgert sein wird. Er sagt aber nicht viel und geht zur Arbeit.

Bei der Arbeit ruft Soon-Jung Na-Ro an, um zu sehen, ob er zum Abendessen da sein wird, da Jung-Hoo auch kommt. Na-Ro muss allerdings leider ablehnen und lügt, dass er ein Teamessen hat. Er trifft auf Chae-Woon, der ihn fragt, ob er auf ihre Kosten Spaß mit Pil-Hong hatte.

Auf der Baustelle findet Jae-Hee heraus, dass Pil-Hong aufgehört hat. Wir gehen dann zu letzterem, der weggeht und sich verspricht, dass er um Seo-Yeons willen Erfolg haben wird, während Jung-Won ihre Mutter wegen eines Treffens mit Pil-Hong konfrontiert. Die Vorsitzende entlässt sie, selbst nachdem Jung-Won gefragt hat, ob Pil-Hong Einfluss auf sie hat.

Bei der Arbeit nimmt Jung-Hoo einige positive Änderungen für seine Mitarbeiter vor und besucht Min-Jae in ihrem Geschäft. Leider findet er dort auch Professor Son neben Min-Jae. Sie alle grüßen sich, aber Jung-Hoo handelt weiterhin eifersüchtig und schaut die beiden zusammen an.

Inzwischen ist Hae-Deun begeistert, als ein großes Unternehmen um ihre Zusammenarbeit gebeten hat. Sie gibt die guten Nachrichten an Jun-A weiter, die sie allmählich mag, sich aber zerrissen fühlt, als sie die Schwester von Chae-Woon ist. Sie sagt ihm dann, dass die Firma, die sie angerufen hat, LX-Mode ist, also weigert sich Jun-A, den Job anzunehmen.

Am Ende des Tages trifft Seo-A bei der Arbeit auf Na-Ro und schlägt vor, zum Essen zu gehen, um seine Beförderung zu feiern. Jung-Won kommt bald darauf und bittet ihre Tochter, stattdessen mit ihr zu Abend zu essen. Zu Hause setzt Jung-Won ihre Tochter hin und sagt ihr, dass Chae-Woon und Jae-Hee verlobt sind. Dies verwüstet natürlich Seo-A, der anfängt zu weinen. Jung-Won fühlt sich hilflos und fragt ihre Tochter, ob sie etwas für sie tun kann.

Chae-Woon kommt nach Hause und sieht Jae-Hee warten. Er entschuldigt sich dafür, dass er ihr nicht früher von Pil-Hong erzählt hat, aber sie antwortet, dass sie es versteht. Sie macht sich jedoch ein wenig Sorgen, als sie hört, dass Pil-Hong beschlossen hat, seinen Job zu kündigen. Jung-Hoo kommt auch und gratuliert ihnen zu ihrem Engagement. Er gibt ihnen ihren Segen und dankt ihnen auch. Sie alle gehen zur Party und Jung-Hoo verschwindet für ein paar Minuten, um sich in seine "James" -Kleidung zu verwandeln.

Die Bewohner setzen sich und beginnen zu rösten, während alle wieder zusammen in der Villa sind. Ba-Reun und Ra-Hoon erwähnen Na-Ro's Abwesenheit, so dass Soon-Jung erklärt, dass er bei der Arbeit beschäftigt ist. Na-Ro kommt plötzlich an, was Chae-Woon und Jae-Hee überrascht. Bald kommt Jung mit einem Kuchen, um ihm zu seiner Beförderung zu gratulieren, und alle singen für ihn.

Die Party wird sehr emotional, als Jae-Hee verkündet, dass er und Chae-Woon heiraten. Alle sind begeistert und gratulieren dem Paar, außer Na-Ro, die still bleibt.

Chae-Woon erhält einen Anruf von Seo-A und trifft sie draußen. Letzteres konfrontiert sie schnell mit ihrer Verlobung, da sie sich betrogen fühlt. Chae-Woon verteidigt sich, als sie bekam, was sie wollte, als sie aus dem Haus zog. Sie sagt ihr, dass sie ihre Wutanfälle satt hat und von Jae-Hee besessen ist.

Das ärgert Seo-A, der sich bereit macht, sie zu schlagen. Na-Ro kommt und greift gerade noch rechtzeitig nach ihren Armen. Jae-Hee kommt bald danach, gefolgt von Jung-Hoo, der Seo-A einlädt, mit ihm etwas zu trinken.

Im Restaurant hat Jung-Hoo einige Weisheitswörter für Seo-A über Liebe und wie sich Gefühle ändern. Er sagt ihr auch, wenn sie sich um jemanden kümmert und er am Ende jemanden mag, sollte sie ihn gehen lassen und glücklich sein. Seo-A fängt an zu weinen und sagt ihm, dass sie das nicht kann. Jung-Hoo glaubt jedoch an sie und erinnert sie daran, wie sie früher war; nett und fröhlich.

Zurück in der Villa spricht Chae-Woon mit Man-Jung über Pil-Hong und Na-Ro. Ihre Tante hat Mitleid mit ihr und umarmt das Mädchen, während Chae-Woon lacht und vorschlägt, dass sie auch heiraten sollte. Man-Jung lacht nervös und tut so, als hätte sie niemanden, während Na-Ro seine Sachen packt, um die Villa zu verlassen.

Bevor er geht, sieht er Soon-Jung, der glaubt, nur Wasser zu bekommen. Er bittet um eine Umarmung, die sie gerne gibt. Sie sagt ihm, dass sie stolz auf ihn ist und mit Tränen in den Augen, dass es niemanden gibt, der so süß ist wie sie. Sie ist glücklich und gibt ihm einige Ratschläge für die Zukunft.

Am nächsten Tag gehen Chae-Woon und Jae-Hee zu Min-Jae, um ihnen von ihrer Verlobung zu erzählen. Min-Jae überrascht sie mit der Ankündigung, dass sie gegen ihre Ehe ist, kann ihnen aber nicht sagen, warum.


Der Episodenrückblick

Episode 34 von Homemade Love Story ist definitiv eine der bisher stärksten mit vielen emotionalen und glücklichen Momenten. Es war großartig zu sehen, wie sich die verschiedenen Charaktere im Laufe der Wochen entwickelten und veränderten, natürlich auch dank großartigen Schreibens und Schauspielens.

Es ist ziemlich beeindruckend, dass Jung-Hoo zu Beginn der Show so unwahrscheinlich war, dass er jetzt einer der besten Charaktere wurde. Er ist wahrscheinlich derjenige, der am meisten gewachsen ist und ich genieße die Szenen mit ihm wirklich. Insbesondere Jung-Hoo glänzte wirklich, als er Chae-Woon und Jae-Hee gratulierte, bevor er später Seo-A beiseite nahm, um zu versuchen, ihr einen Sinn zu geben. Dies waren sehr kraftvolle Momente.

Na-Ro hatte auch eine ziemliche Reise hinter sich und jede Episode hat uns eine andere Seite gezeigt. Die Bewohner - und insbesondere Soon-Jung - haben ihn berührt und wir haben Schuldgefühle und den Wunsch gesehen, nur ein Teil einer Familie zu sein. Ich frage mich wirklich, was in den nächsten Wochen mit ihm passieren wird.

Ich bin mir immer noch ein wenig unsicher über Pil-Hong. Hat er sich wirklich verändert oder ist er immer noch egoistisch und nach persönlichem Gewinn? Während einige Handlungsstränge vorhersehbar sein können, gibt es immer noch viele wie diese, bei denen wir uns ein wenig wundern müssen.

Genau wie Beautiful Love, Wonderful Life ist dieses Familiendrama eines, das wirklich auf dir wächst. Dies wird durch ein anständiges Schreiben und sehr sympathische Charaktere unterstützt. Ich hoffe nur, dass die nächsten Folgen so gut werden wie diese!

Vorherige Folge

Nächste Folge

Klicken Sie hier, um alle koreanischen Dramen zu sehen, die wir behandeln!

  • Episodenbewertung
4

Hinterlasse eine Nachricht