Hausgemachte Liebesgeschichte - K-Drama Episode 44 Recap & Review

Sehr sehr gut

Episode 44 der Homemade Love Story beginnt damit, dass Chae-Woon und Jae-Hee Jun-A und Hae-Deun einholen. Sie denken, dass sie einen Streich gespielt haben und so tun, als wären sie zusammen. Hae-Deun und Jun-A hören auf zu lächeln und zeigen, dass sie in einer Beziehung sind. Chae-Woon ist schockiert, und die Vierer beschließen, ins Haus zu gehen, um die Situation zu besprechen.

In der Villa sagen Chae-Woon und Jae-Hee ihnen, dass sie mit ihrer Datierung nicht zufrieden sind. Jun-A erklärt sich, wie sie es durchdacht haben. Sobald seine Mutter Chae-Woon registriert, wird sie nicht mehr als Hae-Deuns Schwester betrachtet.

Jae-Hee stimmt zu, dass sie laut Gesetz auf dem Laufenden bleiben dürfen, aber in den Augen ihrer Eltern wird dies ein Problem sein. Hae-Deun glaubt, dass sie sich irgendwann an die Idee gewöhnen werden und auch mit ihrer Hilfe. Sie alle fangen an zu streiten, als Man-Jung in den Raum stürmt. Sie sagt ihnen, dass sie alles gehört hat und meint, sie sollten zu Soon-Jung kommen. Letzterer kommt auch ins Zimmer, aber Hae-Deun schafft es, ihre Tante davon abzuhalten, die Bohnen zu verschütten.

Ra-Hoon und Hwak-Se kehren ebenfalls nach Hause zurück, als Hae-Deun ihrer Mutter die Wahrheit sagen will. Chae-Woon versucht sie aufzuhalten, aber Ra-Hoon beschließt bekannt zu geben, dass er zum Militärdienst gehen soll. Jeder ist traurig und Man-Jung umarmt ihn fest. Ra-Hoon folgt seiner Mutter in ihrem Zimmer, als er sehen kann, wie traurig sie ist. Bald gibt Jung zu, dass sie traurig, aber auch stolz auf ihn ist.

Ba-Reun kehrt nach Hause zurück und erfährt von Hae-Deun, dass Ra-Hoon sich anmelden wird. Letzterer kommt im Raum an und erkennt, dass Ba-Reun die Wahrheit kennt. Sie ist verärgert, dass er es ihr nicht früher gesagt hat und fängt an zu weinen. Er entschuldigt sich, weil er sich nicht dazu bringen konnte, es ihr zu sagen. Sie alle fangen an zu weinen, als Man-Jung und Hwak-Se ebenfalls hereinkommen und ihr Bestes geben, um sie aufzuheitern.

Chae-Woon und Jae-Hee fahren mit Jung-Hoo nach Hause. Nachdem sie nach oben gegangen sind, denkt Jung-Hoo bei sich, dass sich das Haus wieder voll und warm anfühlt und fragt sich, ob Min-Jae einsam ist. Wir schneiden dann zu letzterem, als sie nach Hause zurückkehrt und Professor Son begegnet. Er lädt sie am nächsten Tag zu einem Spaziergang ein und sie nimmt sie gerne an.

In ihrem Zimmer findet Chae-Woon den Teddy, den Pil-Hong Jae-Hee gegeben hat. Sie sagt ihm, dass sie nicht glücklich ist, dass er sich mit ihm getroffen hat, aber Jae-Hee erklärt, dass er sicherstellen wollte, dass es ihm gut geht. Chae-Woon ist immer noch besorgt, dass er Ärger machen wird.

Währenddessen erzählt Seo-A Na-Ro, wie wohl sie sich bei ihm gefühlt hat. Sie gibt ihm dann ein Geschenk, das ihn sehr berührt. Dann erhält er einen Anruf von Professor Kim, der ihn erpresst und um mehr Geld bittet.

Am Morgen gehen Chae-Woon und Jae-Hee nach unten, um Frühstück zu machen. Sie finden Min-Jaes Rezeptbuch, als Jung-Hoo ebenfalls ankommt. Sie sind sehr berührt davon und beschließen, einige Pfannkuchen zu backen und sie an Min-Jae zu liefern.

In der Villa erfährt Soon-Jung von Jun-A, dass Na-Ro und Seo-A zusammen sind, aber Jung-Won ist nicht glücklich darüber. Er war an dem Scheitern von Jae-Hees Deal beteiligt und erfährt auch, dass er auf die schlechte Seite von Jae-Hee und Chae-Woon geraten ist, als er in der Villa lebte. Man-Jung und Hwak-Se erklären dann, was sie über ihn und seine Beziehung zu Pil-Hong wissen.

Ba-Reun ist die ganze Nacht wach geblieben und zeigt Ra-Hoon eine Liste der Dinge, die sie tun soll, bevor er sich anmeldet. Die beiden gehen die Liste durch und werden dabei emotional.

Jung-Won bringt Jae-Hee und Chae-Woon zu der Vorsitzenden im Krankenhaus. Letzterer ist vor Jae-Hee verlegen, aber er sagt ihr, dass er sich freut, dass sie sich um alles kümmert.

Die Vorsitzende gibt schließlich alle ihre Fehler zu und nimmt Chae-Woons Hände und sagt ihr, dass sie hofft, eines Tages vergessen zu können. Sie hat beschlossen, vorerst auf der Insel Jeju zu bleiben und bittet Jae-Hee, gut zu seiner Tochter und Enkelin zu sein. Sie erklärt auch, dass Na-Ro dafür gesorgt hat, dass er die Schuld für alles auf sich nimmt.

Chae-Woon ruft Jung-Hoo an und lügt, dass sie Min-Jae nicht treffen kann, da sie möchte, dass zwei von ihnen eine gute Zeit miteinander verbringen. Jung-Hoo wartet auf Min-Jae, sieht sie aber leider mit Professor Son aus dem Gebäude kommen. Dann sieht er sie zusammen gehen und Min-Jae sieht sehr glücklich aus. Dadurch wird ihm klar, dass der Professor die Art von Person ist, die sie in ihrem Leben braucht.

In LX-Manier leitet Na-Ro eine Präsentation über intelligente Kleidung. Es scheint ein ziemlicher Erfolg unter den Führungskräften zu sein und Jung-Won ist sehr zufrieden damit. Sie bittet ihn dann, das Projekt zu übernehmen und ein Team zusammenzustellen.

Bald beschließt Jung, Na-Ro bei der Arbeit zu besuchen und fragt ihn, ob alles an ihm, was sie gehört hat, wahr ist. Er sagt ihr, dass sie ihn missverstanden haben, aber dass er auch teilweise dafür verantwortlich ist, zwielichtig zu handeln. Bald nimmt Jung seine Hände und verspricht, an ihn zu glauben.

Seo-A bittet ihre Schwester, in ihr Büro zu kommen, da sie einen Gefallen hat, sie zu fragen. Sie möchte, dass sie ihrer Mutter nichts über Na-Ro's Vergangenheit sagt. Chae-Woon ist sich nicht sicher, ob sie es kann und weiß, was sie über ihn weiß. Seo-A nimmt ihre Hand und besteht darauf, dass es ihr dank ihm besser geht.

Jae-Hee findet Pil-Hong in der Nachbarschaft, da er gerade eine chemische Reinigung gekauft hat. Er ist sich nicht sicher, ob es eine gute Idee ist, da es sehr nahe an der Villa liegt. Pil-Hong verspricht, gut zu sein, sich aber auch vor Chae-Woon zu verstecken. Letztere ruft Jae-Hee an, weil sie mit ihrem Vater über Na-Ro sprechen möchte, da er mit ihrer Schwester zusammen ist. Jae-Hee spricht mit Pil-Hong darüber und dieser willigt ein, herauszufinden, ob Na-Ro noch nichts Gutes vorhat. Sie werden jedoch fast erwischt, als Soon-Jung zufällig vorbeigeht.

Chae-Woon besucht Min-Jae und fragt, ob sie die Pfannkuchen bekommen hat, die Jung-Hoo für sie gemacht hat. Min-Jae sagt ihr, dass sie ihn heute nie gesehen hat und die beiden fragen sich, warum er nicht gekommen ist. Als sie nach draußen gehen, treffen sie auf Professor Son und Jung-Hoo.

Jung-Hoo kommt herein und sagt Min-Jae, dass er vorhat, jemanden zu suchen, der wieder heiraten möchte. Sie ist wirklich überrascht und sagt ihm, dass sie nicht glaubt, dass er jemanden finden wird, der interessiert ist. Jung-Hoo erklärt dann, dass sie auch weitermachen sollte und beginnt sich zu verabreden.

In LX-Manier ist Hae-Deun von Seo-A frustriert. Jun-A entschuldigt sich für sie und sagt ihm, dass er aufhören soll, sie so oft ihren Weg gehen zu lassen und auf ihre Seite zu treten.

Am Abend geht Jung-Hoo ins Restaurant, um zu arbeiten. Auf dem Weg dorthin trifft er Man-Jung und Hwak-Se. Eine Frau kommt vorbei und fragt, wo sich das Schweinefleisch-Traber-Restaurant befindet, während sie sich um einen Job bewirbt. Hwak-Se erkennt sie dann als Eun-Ji, eine alte Freundin und die beiden umarmen sich.

In der Villa bittet Jun-A Hae-Deun, in sein Zimmer zu kommen. Sie geht dorthin und er sagt ihr, dass er sicherstellen will, dass es ihr gut geht. Er hat überall Kerzen aufgestellt und gibt ihr eine Halskette. Die beiden Umarmungen, als Jung-Won und Soon-Jung hereinkommen, um sie zu überraschen. Sie sind natürlich ziemlich schockiert, die beiden zusammen zu sehen, was die Episode abschließt.


Der Episodenrückblick

Die neueste Folge hat bereits einige unserer Charaktere zum Abschluss gebracht. Die Vorsitzende hat endlich alle ihre Fehler erkannt und ist bereit, mit allen um sie herum Abhilfe zu schaffen.

Bald erfährt Jung auch die Wahrheit über Na-Ro und versucht mit ihm die Luft zu klären. Ich bin mir nicht sicher, ob Jung-Won noch alles über ihn weiß, und natürlich macht sich Seo-A Sorgen um ihre Reaktion, wenn sie es herausfindet. Es muss schwer für sie gewesen sein, ihre Schwester um Hilfe zu bitten, aber natürlich nur aus egoistischen Gründen.

Auf der anderen Seite hat Jung-Hoo erkannt, dass Min-Jae mit jemand anderem besser dran wäre, und hat beschlossen, weiterzumachen. Ich hoffe wirklich, dass dies nicht der Fall ist, da ich mir immer noch wünsche, dass die beiden wieder zusammenkommen. Ich bin sicher, wir werden es sehr bald herausfinden, besonders jetzt, wo eine neue Frau im Restaurant angekommen ist.

Das Ende der Episode brachte auch die Wahrheit über Hae-Deun und Jun-A-Datierung. Ich denke nicht, dass die Mütter zu erfreut sein werden und natürlich wird Seo-A auch etwas zu sagen haben. Ich hoffe jedoch, dass die beiden zusammen bleiben und als Hwak-Se singen würde, machen sie ein "sehr, sehr gutes" Paar!

Vorherige Folge

Nächste Folge

Klicken Sie hier, um alle koreanischen Dramen zu sehen, die wir behandeln!

  • Episodenbewertung
4

Hinterlasse eine Nachricht