Der unheimliche Zähler - K-Drama Episode 14 Recap & Review

Der letzte Würfelwurf

Nach dem schockierenden Cliffhanger der letzten Episode kehrt The Uncanny Counter zu Episode 14 zurück, in der Mun vergeblich versucht, den Geist in Cheong-Sin zu erwecken. Stattdessen kräuseln sich die Rauchschwaden in der Luft und verschwinden. Als Mun anfängt zu weinen und in den Himmel zu weinen, gehen die Zähler schließlich zu Yung und konfrontieren Wigen und die anderen. Sie bestätigt, dass es möglicherweise tatsächlich funktioniert hat, um Cheong-Sins Kräfte zu eliminieren, weil sie sich alle innerhalb der Barriere befanden. Deshalb konnte Cheong-Sins Geist überleben, während sein Körper starb. Wigen entschuldigt sich dafür, dass sie ihr Versprechen nicht gehalten hat, da Mun in einem depressiven Zustand ist.

In der Zwischenzeit bleiben die Ermittler fest entschlossen sicherzustellen, dass Shin nicht Präsident wird. Als sie die Tür zum Interviewraum öffnen, finden sie den Mann mit dem Gesicht nach unten in einer Blutlache. Sie rennen ihn ins Krankenhaus, aber auf dem Weg tauchen diese Rauchwolken wieder auf und gehen direkt zum Krankenwagen, in dem Shin ist. Wenn wir Shin das nächste Mal sehen, hüpfen lachende Geister um seinen Geist und manifestieren sich im schattigen Gesicht von Cheong-Sin Ich schaute im Bett auf ihn herab und erinnerte den Bürgermeister daran, dass sie zusammenarbeiten müssen.

Shin trifft Cho Tae-Sin auf dem Dach und sagt ihm, dass er die Stadt haben kann. Er kontrolliert den Mann telepathisch, kämpft aber über einen längeren Zeitraum darum, ihn zu kontrollieren, und lässt ihn schließlich los. Wenn er es tut, konfrontiert Tae-Sin Noh Hang-Gyu und belastet sich selbst, um Shin zu retten.

Als Chang-Gyus Bruder sich in Shin verliebt, wird Chang-Gyu selbst in die Villa des Bürgermeisters gerufen. Nachdem sie hineingesummt wurden, stehen sie schließlich dem Geist gegenüber. Nun, Shin tötet Chang-Gyu und hat Hyeok-U im Visier. Oder zumindest der Geist in ihm. Shin tut sein Bestes, um gegen den Drang zu kämpfen und schafft es schließlich, seine Wünsche zu unterdrücken.

Am Morgen kehrt Mun in die Nudelbar zurück und sagt den anderen, dass er eine Pause machen wird, um ein Counter zu sein. Stattdessen möchte er die Geister untersuchen und herausfinden, wo sich seine Eltern befinden. Er kann immer noch spüren, dass sie irgendwo in dieser Realität sind, aber wo bleibt, bleibt abzuwarten. Ha-Na ist überzeugt, dass der böse Geist zu jemandem gesprungen ist, der genauso schlecht ist, als die anderen Konter beschließen, an seiner Seite zu stehen und sich zu weigern, ihn verlassen zu lassen.

An diesem Abend trifft Mae-Ok Jeong-Eun und gratuliert ihr zum Einzug bei ihrem zukünftigen Ehemann. Angesichts der Tatsache, dass sie früher mit Su-Ho verheiratet war, fällt es ihr offensichtlich schwer, das zu ertragen, aber Mae-Ok lobt das Mädchen und verspricht, ihre Nudeln für diesen Anlass herzustellen. Es ist eine berührende Szene, in der Mae-Ok Su-Ho in Yung trifft und sich gemeinsam verabschiedet. Er weiß jedoch, dass Mae-Ok und Jang-Mul zusammen sind.

An anderer Stelle stößt Mun auf Hyeok-U und sieht dieselben Visionen, die Ha-Na spürt. Darin sieht er Bürgermeister Shin unberechenbar handeln und erkennt, dass der Geist in ihn gegangen ist. Kurz bevor er seine Villa betritt, taucht Ha-Na auf und hält ihn auf. Sie müssen zuerst eine Handlung formulieren, und sie sollten dies wahrscheinlich eher früher als später tun, da Shin unberechenbar ist.

Die Zähler haben jedoch größere Probleme, wenn sie feststellen, dass Baek Hyang-Hee So-Eun entführt hat. Shin will, dass das Mädchen weg ist, egal was passiert, und dazu gehört der Geist, der sie auf einer Tiefgarage nach Tae-Sin fährt. Nachdem sie das Auto mit Benzin übergossen haben, wollen sie es zünden, während So-Eun noch drinnen ist ... bis die Schalter eintreffen, um den Tag zu retten.

Während Mun So-Eun aus dem Auto rettet, entsendet Mo-Tak im Alleingang alle Schläger um Tae-Sin. Er tut sein Bestes, um sich aus Schwierigkeiten herauszureden, aber Mo-Tak schlägt wiederholt auf sein Gesicht ... bis Mae-Ok eintrifft und den letzten Schlag landet.

Ha-Na ist mittlerweile draußen mit Hyang-Hee beschäftigt, aber sie schafft es zu entkommen. Ha-Na folgt der Verfolgung und erspäht das Mädchen, das zu einer Zuflucht geht, in der Bürgermeister Shin drinnen ist. Ha-Na und die anderen sind sich einig, dass Shin und Hyang-Hee zusammen unglaublich schwer zu stoppen sein werden. Individuell haben sie jedoch möglicherweise eine Chance mit ihrer Barriere.

An diesem Abend findet die Gruppe einen günstigen Moment und schafft eine Barriere, während Shin alleine ist. Es stellte sich nur heraus, dass Shin und Hyang-Hee von Anfang an über ihren Plan Bescheid wussten und sie überfielen. Hyang-Hee taucht hinter Ha-Na auf und halbiert ihren Stab, während Mun zufällig mit Bürgermeister Shin drinnen ist. Die Verbindung wird unterbrochen, die Barriere verschwindet und Mun wird mit einem Stein über den Kopf geschlagen. Für die Theken sieht es düster aus und als ein blutiger Mun wieder auf die Beine kommt. Er kontrolliert plötzlich seine Kräfte und schafft es, die Erde um sich herum zu erheben und sich auf den letzten Kampf vorzubereiten.


Der Episodenrückblick

The Uncanny Counter kehrt mit einer weiteren dramatischen Episode zurück, die die Verbindungen zwischen den Charakteren vertieft und Bürgermeister Shin als Endgegner der Saison präsentiert. Da Mun seine Fähigkeiten kontrollieren kann und jetzt scheinbar stärker ist als zuvor, beruht alles auf diesem letzten Kampf.

Für die Counter sieht es allerdings düster aus, da die Barriere durchbrochen ist und anscheinend nicht mehr beschworen werden kann. Wird Ha-Na Hyang-Hee aufhalten können? Werden die anderen es schaffen, Shin zu zerstören, bevor es zu spät ist? Und was ist mit Muns Elterngeist?

Mit der bevorstehenden letzten Woche heizen sich die Dinge gerade erst auf und bringen uns in diesen späteren Segmenten eine ordentliche Menge an Action. Mo-Tak ist auch ein absolutes Biest und spielt den Panzer der Gruppe gut auf.

Hoffen wir, dass Uncanny Counter in der letzten Woche auf einem Höhepunkt endet!

Vorherige Folge

Nächste Folge

Klicken Sie hier, um unseren vollständigen Rückblick auf Staffel 1 für The Uncanny Counter zu lesen!

  • Episodenbewertung
4

Hinterlasse eine Nachricht